Infos über den europaweiten Generalstreik: Wo geht was…

Dies wird eine Art „Infopost“, welches immer wieder mal upgedatet wird. Es soll immer wieder die Infos aus den diversen, europäischen Ländern zusammentragen und einen gewissen Ticker-Charakter mit sich führen, auch wenn es nicht möglich ist, den Tag komplett „durchzutickern“

0:00: Spanien: „Apagon“ mit hoher Beteiligung (Quelle: diverse TwittererInnen), viele, viele Menschen würften zwischen 0:00 und 0:05 Uhr den Strom ab.. Außerdem stehen lt. „El Pais“ in Katalonien in den 2 größten Autofabriken die Bänder still..

etwa 0:30: In Portugal ist der öffentliche Verkehr komplett stillgelegt, dies hält vorraustichtlich bis morgen um 23:59 am, erste Streikposten werden via. Twitter gemeldet

0:45: Indignado-Sponti und großer „Flying Picket“ auf der Gran Via in Madrid, viele, viele Menschen. Pic: http://www.facebook.com/photo.php?fbid=389710257770198&set=a.152139491527277.37738.124919254249301&type=1&theater

1:25: Erste Meldungen von nahezu 100%-Beteiligung in einigen Branchen (Post, Transport, Öffis, diversen Fabriken, sämtliche Bereiche des öffentlichen Dienstes) machen über Twitter die Runde.. In allen Städten der iberischen Halbinseln enstehen spontane Streikposten…Bilder von Menschen, die mitten in der Nacht die Straßen „erobern“, machen die Runde..

1:45: Livestreams aus Madrid zeigen massives Polizeiaufgebot in der Innenstadt.. unterdessen weiter Tweets und Berichte über massive Beteiligung in Spanien und Portugal.. Fernsehsender senden bis auf weiteres kein Programm…

Update: So, wieder hier… In den letzten Stunden wurden in Spanien zahllose Städte blockiert. Laut der Gewerkschaften liegt die Beteiligung am Generalstreik aktuell bei 80% (Quelle: http://www.cadenaser.com/economia/articulo/sindicatos-cifran-seguimiento-huelga-general/csrcsrpor/20121114csrcsreco_1/Tes ), was höher ist, als bei den letzten Generalstreiks. Zahllose Menschen überall auf den Streikposten. Ab etwa 18 Uhr gibt es in den großen Städten die zentralen Streikdemonstrationen.
In Portugal liegt ebenso das öffentliche Leben lahm, besonders betroffen ist vorallem der Verkehr.
in Italien kommt es zur Stunde zu massiven Studierendenprotesten, in einigen Städten blockieren diese gerade die Autobahnen. In den nächsten Stunden wird hier die Arbeit ebenfalls niedergelegt werden.
Ab den Mittagsstunden folgen weitere Arbeitsniederlegungen in Griechenland, Malta und Zypern sowie größere Aktivitäten in Frankreich, UK, Deutchland, Tschechien, Slowenien…

Weitere Infos aus den diversen Ländern werden folgen…Bitte habt Nachsicht, wenn nicht immer „brandaktuell“ hier gepostet wird, der/die PosterInnen haben auch ein „Schlafbedürfnis“.

Und nicht vergessen: 17 UHR, DGB-HAUS in DÜSSELDORF!